Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Drewermann Neujahrsansprache 2023: Von der Geburt des neuen Menschen. Heute, 1.1.2023, 18:00 Uhr MEZ. Video Link:

Drewermann Neujahrsansprache 2023: Von der Geburt des neuen Menschen. Heute, 1.1.2023, 18:00 Uhr MEZ. Video Link:
https://youtu.be/mjJFD28vj_Y

Ein Kommentar zu “Drewermann Neujahrsansprache 2023: Von der Geburt des neuen Menschen. Heute, 1.1.2023, 18:00 Uhr MEZ. Video Link:

  1. Sehr geehrter Herr Eugen Drewermann,

    vielen herzlichen Dank für Ihre tiefgreifende Worte in der Neujahrsansprache 2023 Thema: Von der Geburt des neuen Menschen. Sie schenken uns alle so viele gut ausgearbeitete Interpretationen und Denkanstöße, dass ich mich heute gerne mit einem Impuls und einem gesegneten Gedicht bei Ihnen und Ihren Mit-in der Friedensbewegung-Seiende Brüder und Schwester, bedanken möchte. Das Zitat in Ihrem Beitrag von Erich Kästner lautete folgendermaßen: „Wehe, wenn er erwachsen wird und aufhört das Kind zu bleiben, dass er einmal war, der hört auf , ein Mensch zu sein.“ Wenn ein Mensch real in der Jetztzeit lebt und präsent im hier und jetzt IST, so IST er ja dann die jüngste(kindlichste) Variante seiner selbst. Jeder Mensch wäre dann der Neugeborene aus dem Lichte der Jetzt-Wahrheit heraus, die sich ihm gerade vor Ort präsentiert. Das Licht ist ja in uns (auch ganz praktisch als elektrisches Nervenleitungslicht) und durch dieses Licht wird Wasser(Vater) ,Blut (Sohn) und Geist (Lichtvolles, diamantnes BewusstSEIN) als Zeuge vereint. Dieses weiße Licht vereint in uns die verschiedenen Wahrnehmungsfarblichter aus Leber, Herz, Darm,…und Sinnesorgane zu ALL-EINEM weißen Licht in der primären Herzklopfzeit des Hier und Jetzt,— Hier (vor Ort) und Jetzt (zu dieser Zeit) sind wir alle im Jetzt-Körper die jüngste Variante unseres Selbstes – ein neuer („junger“)Mensch! Die sekundäre Zeit, ist die Verstandszeit, die psychologische Zeit mit der chronologischen Zeituhr, die erst nach (=sekundär) dem Jetztmoment abgespeichert wird. Würde man also nur in der bereits gelebten und „abgehefteten“ Verstands-Persönlichkeit-Identifikation,—-also im abgespeichertem Wissensnetzt von gestern geistig verankert da sein, dann wäre man eben kein real, echter und gegenwärtiger Mensch im hier und jetzt, sozusagen kein Original und hätte auch nicht den Faszination- und Entdeckergeist eines Kindes präsent im Jetzt in sich.
    Das wäre zumindest meine Interpretation des Zitates von Erich Kästner,- der ja auch ein echt krasses Gedicht von den Bänkern schrieb,– hab ich jenen und noch ein paar anderen vor Jahren geschickt,– die waren „not amused“, aber ich ertrage die vielen Lügen auf Erden nicht mehr. Da geht es mir wie vielen anderen Menschen und Aufklärer, die gerne einen friedlichen Wandel durch bewusstes Dasein und Problembesprechung möchten.
    Lieber Herr Eugen Drewermann, ich wünsche Ihnen ein gesundes, gesegnetes Jahr 2023, ebenso wünsche ich das dem ganzen Gesundheitszentrum in Lahnstein, mögen Sie alle gesund und gesegnet sein.
    Und nun mein Gedicht an ALLE:
    Mögen viele Menschen in sich das erkennen, was immer in jedem da IST:
    Es gibt in uns,
    eine Schöpfergeistkraft,
    die durch ihr Wirken,
    Leben erschafft.
    Dies Lichtwesen kannst du
    in dir seh´n,
    und mit ihm in
    Verbindung geh´n.
    Ein jeder, der dir
    dann begegnet,
    ist ebenfalls mit dieser
    ewigen Kraft gesegnet.
    Doch zu viel Verstand
    versklavt den Schöpfergeist
    und der Spirit wird gefangen
    und erstarrt zu Eis.
    Damit jene Schöpfergeistkraft,
    die durch ihr Wirken sich selbst erschafft,
    erneut belebt und präsent sein kann,
    hör´auf dein Herz es ist still und klopft an.
    Und zeigst du deinem Herzen Treue,
    kommt aus dem Nichts das Neue.
    Gedicht von mir , für ALLE zum Jahr 2023


    Smetana – Die Moldau (Karajan)

    „Die Wahrheit liegt nicht da, wo man sie sieht, sondern da, wo man sie findet,- in sich.“

    Herzliche Grüße von
    birgit
    wauer a.d.F. herrmann
    Bruckmühl,Rosenheim,Bayern
    zu Ehren des höchsten, lebendigen Schöpfergeistgottes und seiner Erdenmutter, sowie zu Ehren der 13 Großmütter

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: